Kirsten Hesse - Praxis für Shiatsu
Kirsten Hesse

Beruflicher Werdegang

1986          Abitur in Stuttgart
1986-1988 Arbeit in der Alten- und Krankenpflege
1989-1990 Ausbildung zur Physiotherapeutin am
                 Universitätsklinikum Gießen
1990-1993 Studium im Bereich Informations- und
                 Dokumentationswissenschaften mit
                 Nebenfach Psychologie in Stuttgart
2000-2003 Berufsbegleitende Ausbildung zur
                 Heilpraktikerin am Zentrum für
                 Naturheilkunde in München mit Überprüfung
                 vor dem Gesundheitsamt im Jahr 2003;
                 im Anschluss Aus- und Fortbildungen in
                 verschiedenen psychotherapeutischen und
                 manuellen Verfahren
2006-2010 Vier Jahre Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin
                 am Europäischen Institut für Shiatsu (ESI)
                 von Klaus Metzner in München, u. a. bei Klaus                  Metzner, Christiane Rösner und Pia Staniek.

Gütesiegel des GSDDas ESI in München ist ein von der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD) anerkanntes Ausbildungsinstitut. Die Ausbildung umfasst sieben Kursstufen und schließt mit Verleihung des Diploms zur Shiatsu-Praktikerin ab. Gelehrt wird nach dem erweiterten Meridian- und Energiekonzept von Shizuto Masunaga aus Japan, der Shiatsu maßgeblich weiter entwickelt und zu dessen Verbreitung im westlichen Kulturraum beigetragen hat.

Links zu weiterführenden Informationsseiten:

Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD):
http://www.shiatsu-gsd.de/

Europäisches Shiatsu-Institut (ESI) München:
www.shiatsu.de/muenchen

 

Impressum