Kirsten Hesse - Praxis für Shiatsu
Meine Praxis

Meridiankarte von Shizuto Masunaga

Wie wirkt Shiatsu?

Ziel von Shiatsu ist es, in der Behandlung Energie-Blockaden aufzuspüren, aufzulösen und einen harmonischen, ausgeglichenen Energiefluss zu ermöglichen und damit zu mehr Entspannung zu verhelfen. Dabei ist Shiatsu als Impuls-Geber und Spiegel anzusehen, der es dem Körper-Seele-Geist-System ermöglicht, den Ist-Zustand zu erkennen, Veränderungs-Vorschläge aufzugreifen und Selbstregulierungsmaßnahmen zu entwickeln.

Shiatsu kann auf vielfältige Weise wirken:

  • Shiatsu spricht das vegetative (unwillkürliche) Nervensystem an und kann somit einen positiv-regulierenden Einfluss auf innere Organe haben.
  • In der Regel wird Shiatsu als entspannend und ausgleichend erlebt. Shiatsu kann dazu beitragen, Stress abzubauen, Energie aufzutanken und sich im Anschluss wieder zentrierter und belebter zu fühlen.
  • Stress schwächt das Immunsystem. Shiatsu kann in einen Zustand tiefer Ruhe führen, der stärkend auf das Immunsystem wirkt; die Selbstheilungskräfte können angeregt und unterstützt werden.
  • Shiatsu kann zu mehr körperlicher, seelischer und geistiger Beweglichkeit (Flexibilität) beitragen.
  • Shiatsu wird eine Tiefenwirkung auf psychosomatischer (körperlich-seelischer) Ebene zugesprochen. Seelische Konflikte, die über den Körper ausgedrückt werden, können häufig leichter bewusst wahrgenommen und damit besser bearbeitet werden.
  • Shiatsu kann dazu beitragen, die Wahrnehmung des eigenen Körpers und eigener Bedürfnisse zu verbessern und das eigene Potential leichter zu erkennen. Innere Wachstums- und Entwicklungsprozesse können so angeregt und auf unterstützende Weise begleitet werden.

Impressum